Aktuelles

16.Januar2017 

Jugendrat fordert Jugendticket für Bus und Bahn

StadtbahnWer 14 Jahre alt ist und kein Abo besitzt muss für Einzelfahrscheine den vollen Erwachsenenpreis bezahlen. Der Stuttgarter Jugendrat möchte diese "Gerechtigkeitslücke" aus der Stadt schaffen und fordert die Einführung eines Jugendtickets. Stuggi.TV befragte dazu Semir Duman, der den Jugendrat im VVS-Fahrgastbeirat vertritt.

Zum Thema »
06.Dezember2016 

Weitere Mülleimer-Kunstaktion des Jugendrat Süd

Mülleimer Kunstprojekt JR SüdDer Jugendrat Süd hat kurzfristig drei weitere Mülleimer mit dem Graffiti Künstler Bernard Sakic besprüht. Die Jugendräte gestalteten durch ihre Aktion Stuttgart Süd ein wenig bunter und machen gleichzeitig auf die fehlenden legalen Freiflächen für Graffiti Künstler aufmerksam.

Zum Thema »
21.November2016 

Jugendrat-Projektgrupe Stammheim richtet Chill-Fläche ein

Sitzgruppe der JR-Projektgruppe StammheimIn der Asperger Straße am Jugendtreff Sieben Morgen (direkt bei der JVA) hat die Jugendrat-Projektgruppe Stammheim eine kleine aber feine Chill-Fläche eingerichtet. Die Sitzgelegenheiten werden oftmals mit Polster oder Fatboys belegt und in der Mitte steht ein Grill oder Planschbecken, wenn es das Wetter hergibt natürlich.

Zum Thema »
04.November2016 

Mülleimer Kunstprojekt des Jugendrat West

Mülleimer Kunstprojekt JR WestEine gelungene Street-Art-Aktion führte der Jugendrat West am Montag, 31.10., in seinem Stadtbezirk durch. Gemeinsam und mit Unterstützung des Künstlers Bernard Sakic wurden Mülleimer farblich gestaltet. Zunächst bastelten die Jugendräte im Jugendhaus West die Schablonen mit ihren Motiven. Danach ging es zu den Mülleimern, die vorher von den zuständigen Ämtern genehmigt wurden, um diese mit den Motiven zu besprühen.

Zum Thema »
03.November2016 

AK Jugendrat auf Seminar in Bad Liebenzell

AK Jugendrat Burg LiebenzellDer AK Stuttgarter Jugendrat verbrachte ein tolles Seminarwocheende auf der Burg in Bad Liebenzell. Von Freitag, 28.10. bis Sonntag, 30.10. haben die Jugendräte in den historischen Gemäuern der Burg Liebenzell fleißig gearbeitet und dabei auch viel Spaß gehabt. Gemeinsam wurde an Themen gearbeitet, wie z.B. Mobilität, Radwege, Unterrichtsangebote an Schulen, Trendsportarten, etc. Die Ergebnisse sollen nun in der nächsten AKJ-Sitzung vorgestellt und diskutiert werden. Insgesamt war es ein gelungenes Seminar.

Zum Thema »