Schliessen Aktuelles

05.July2012 

Jugendbeteiligung auf dem Züblin-Areal in S-Mitte

Am Freitag, 4. Mai 2012, wurde es lebendig auf der Freifläche am Züblin-Parkhaus zwischen Bohnen- und Leonhardsviertel, auf dem sich bis vor kurzem eine Tankstelle befand. An diesem Tag wurden Jugendliche, die dort wohnen oder sich dort aufhalten, nach ihren Ideen und Wünsche gefragt, was in den nächsten Jahren auf dem Gelände für Jugendliche entstehen soll. Die Jugendrat-Projektgruppe Stuttgart-Mitte möchte Jugendliche bei der Entscheidungsfindung über die zukünftig Nutzung der Freifläche auf dem Züblin-Areal (Ecke Katharinen-, Lazarettstraße) beteiligen.

Jugendrat-Projektgruppe Mitte Zübli-Areal Bis zum frühen Abend kamen viele neugierige Jugendliche zum Zelt und zum Infostand der Jugendrat-Projektgruppe. Nachdem ihnen kurz der Sinn und Zweck erklärt wurde, wurden auch schon eifrig Wünsche und Ideen für die Freifläche auf Kärtchen notiert.

Außerdem gingen die Jugendlichen der Jugendrat-Projektgruppe Mitte auf die umliegenden Spielflächen und befragten die Nutzer und Anwohner nach ihrer Meinung und nach ihren Wünschen. 

Am darauf folgenden Samstag erarbeiteten die Jugendlichen in einem Planungsworkshop im Jugendhaus Mitte aus den Ideen und Vorschlägen ein Modell. Das Modell soll am 14. Mai im Bezirksbeirat Mitte vorgestellt werden. Ziel der Jugendbeteiligung ist es, dass weitere Möglichkeiten für Jugendliche im Stadtbezirk Mitte geschaffen werden, ihre Freizeit sinnvoll zu verbringen.

Die Jugendbeteiligung wurde begleitet vom Stadtlabor des Kulturamts,  vom Planungsbüro planbar hoch 3 und vom Jugendhaus Mitte.

Jugendrat Projektgruppe Mitte Züblin Areal 2 Jugendrat Projektgruppe Mitte Züblin Areal 4 Jugendrat Projektgruppe Mitte Züblin Areal 3