Schliessen Aktuelles

18.März2013 

Jugendrat Nord eröffnet Ausstellung in der Stadtbibliothek

"Deine Meinung", so lautete das Motto des Kunstwettbewerbs, den der Jugendrat Nord für 11 bis 18-jährige ausgeschrieben hatte. Am Freitag, 15. März, sind 13 der vielen eingesendeten Kunstwerke vom Jugendrat und einer Jury ausgezeichnet worden. Jonathan Winkler, Sprecher des Jugendrat Nord, betonte in seiner Eröffnungsrede, dass der Jugendrat einerseits Jugendlichen ermöglichen wolle, ihre Meinung auf kreative Art auszudrücken. Andererseits mache sich der Jugendrat dadurch bei den Jugendlichen bekannter.

Jugendrat Nord Ausstellung in der Stadtbibliothek Es wurden Werke abgegeben, die Kreide, Bleistift, Wasser- und Acrylfarben gemalt wurden. Dabei wurden verschiedene Kunsstile miteinander verbunden. Die Themen, zu denen die Jugendilchen ihre Meinung künstlerisch ausdrückten, waren dabei vielfältig. So wurde die Umweltverschmutzung ebenso thematisiert, wie die Überforderung vieler Jugendlicher in der Schule. Alle ausgestellten Stücke bekamen vom Jugendrat einen Preis. Für die von der Jury ausgezeichneten ersten drei Gewinner, gab es einen Kunstworkshop an der Jugendkunstschule. Die Ausstellungsstücke sind noch bis Ende Juni im 6. OG der Stadtbibliothek am Mailänder Platz zu sehen.

Der erste Sieger: "Zu viel des Guten"

Der zweite Platz: "Poor Artist"

Der dritte Platz: "Der Schrei des Lebens"


Jugendrat Nord Ausstellung in der Stadtbibliothek
Jugendrat Nord Ausstellung in der Stadtbibliothek
Jugendrat Nord Ausstellung in der Stadtbibliothek